Kristiane Balsevicius, KOBALT- Figurentheater Berlin
Vita / Referenzen / Archivfotos

Geboren in Cali/Kolumbien als Kind deutsch-litauischer Eltern.

Studium der Theaterwissenschaft und Pädagogik an der Freien Universität Berlin, Gründung des „Berliner Mäusetheaters“ als studentischer Puppenbühne in der Abteilung Puppenspiel des Instituts

1980 Einstieg in den Beruf mit Silke Technau
Werkstatt in Berlin – Neukölln,
Mobile Auftritte in und außerhalb der Stadt
Zahlreiche Kinderinszenierungen
Archivfotos

1984 erste Abendinszenierung durch Projektförderung der
Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur,
Zusammenarbeit mit freien künstlerischen Mitarbeitern,
Umbenennung in KOBALT-Figurentheater

Ausbau des Theaters, Kooperationen, Ensemblearbeiten,
Gastspiele in Österreich, Schweiz, Frankreich, Holland, Ukraine, Weißrussland,
Soloauftritte in Spanien, Mexiko, Costa Rica, Polen, Litauen,

2001 Grand Prix des Festivals für Solospieler, Lodz.
2002 „Special Award for Actors Creation“, Torun,
für das Abendprogramm: „LIEBE und das ganze Theater“.

2007: Teilung des Kobalt Figurentheaters in
KOBALT Berlin, Kristiane Balsevicius (mit Standort Sanderstraße 26,
Theaterwerkstatt, Probenraum, mobiler Spielbetrieb) und
KOBALT Lübeck, Silke Technau, Stephan Schlafke (mit fester Spielstätte
Figurentheater Lübeck).

Regieaufträge
Fundus Theater, Ambrella Figurentheater, Tandera Theater, Theatre Anima, Berliner Marionettenbühne, Eckerken Theater, Theater Blaues Haus, Tearticolo, Holzwurm Theater, Puppentheater Kolibri, Kleines Spektakulum, Magic Ambrella (Haifa/ Israel), Figurentheater Heinrich Heimlich (Eupen / Belgien) u.a.

Lehrtätigkeiten
Figurentheater Kolleg Bochum (vormals DiP),
FABULA- Freie Bildungsstätte für Figurentheater Idstedt,
Studiengang Figurentheater der Staatl. Hochschule für Musik u. Darstellende Kunst Stuttgart, Polizei-Fortbildungsinstitut Neuss, Bundeswehrfachschule für Erzieher Berlin, Freie Bildungsstätte Hof Lebherz, Evang. Amt für Jugendarbeit, Lehrerfortbildung Berlin - Neukölln, Arbeitsgemeinschaft für Puppentheater- Hamburg, PuK Museum - Bad Kreuznach

Die Lehrgänge und Seminare sowie Workshops und Vorträge umfassen in erster Linie das Spielhandwerk für direkt geführte Figuren (Handpuppe, Stabfigur, Stockpuppe, Mimikfiguren etc.), aber auch Szenengestaltung und Stückfindung und den Bau einfacher Spielfiguren.

Mitarbeit an Ausstellungen im Puppentheater-Museum Berlin („FrontPuppenTheater“)

Ehrenamtliche Redaktion der Fachzeitschrift „Puppen, Menschen und Objekte“
vom Verband Deutsche Puppentheater e.V., Veröffentlichungen.

Theaterprojekte mit Kindern
In Zusammenarbeit mit dem Kunst-Amt Neukölln entstanden immer wieder Theaterprojekte mit Schülern. Die nach den Ideen der Kinder erarbeiteten Stücke kamen bei den jährlich stattfindenden Neuköllner Theatertagen der Grundschulen zur Aufführung.
Der Bilderbogen zeigt Figuren von Kindern, die in Zusammenarbeit mit der Puppenbauerin Doris Gschwandtner entstanden sind, sowie Proben- und Arbeitssituationen aus der Jugendbildungsstätte „Die Mühle“ Bad Segeberg und der Sonnengrundschule Berlin - Neukölln.

  • Theaterprojekte mit Kindern
  • Theaterprojekte mit Kindern
  • Theaterprojekte mit Kindern
  • Theaterprojekte mit Kindern

  • Theaterprojekte mit Kindern
  • Theaterprojekte mit Kindern
  • Theaterprojekte mit Kindern
  • Theaterprojekte mit Kindern

nach oben